BJEM 2012/13

Marcel Strohmann (U18) erneut Bezirksmeistermeister, Lukas Möbius (U12) verpasst die Pokalränge

Der Schachverein Erkenschwick hat bei den Bezirksjugendeinzelmeisterschaften 2012/2013 in Haltern am See eine ordentliche Visitenkarte hinterlassen. Turnierleiter und Organisator Thomas Schniederjan, der durch Franz Schulze Bisping unterstützt wurde, konnte an vier Spieltagen von November bis März rund 70 Teilnehmer im Spiellokal „Trigon“ begrüßen.

Jugendleiter Dirk Broksch schickte zwölf Jugendspieler in vier unterschiedlichen Altersklassen ins Rennen. Das größte Teilnehmerfeld bildete dabei die U10, in der acht Spieler antraten. Hier konnte sich Lenny William Müller bei seiner ersten Teilnahme überraschend den zweiten Platz sichern. Gegen seinen Mitkonkurrenten Luca Jelinski (Castrop-Rauxel) musste er allerdings in der vierten Runde eine unglückliche Niederlage einstecken. Luca landete mit 6,5 Punkten in 7 Spielen auf dem ersten Platz.

Jan Wolff, Tom Stratmann und Tim Wolff belegten die Plätze 6-8. Alle drei hatten zwar ihre zweite Turnierteilnahme bei den Bezirksmeisterschaften, spielten phasenweise aber unter ihren Erwartungen. Durch intensiveres Training sind sich alle aber einig, dass hier schon im nächsten Jahr mit einer deutlichen Steigerung zu rechnen ist.

Die anderen Kinder vom Schachverein Erkenschwick sammelten weitestgehend ihre ersten Erfahrungen im Turnierschach. Max Bomheuer (9.), Mustafa Aydogan (11.), Maurice Koch (12.) und Niklas Bomheuer, der gleichzeitig auch der jüngste Teilnehmer des Turniers war, hatten dennoch viel Spaß und freuten sich nach dem Turnier über ihre Urkunden.

In der Altersklasse U12 verpasste Lukas Möbius etwas unglücklich die Pokalränge. Aufgrund der schlechteren Feinwertung schaffte er es „nur“ auf den vierten Tabellenplatz. Nach einem sehr schlechten Start ins Turnier stabilisierte Lukas in den letzten vier Runden sein Spiel. Insgesamt erzielte er 4,5 Punkte aus 7 Spielen. Marius Pawlak landete auf den 5. Platz, nachdem er die letzte Runde etwas unglücklich angegangen ist. Für ihn wäre eine Platzierung in den Pokalrängen durchaus möglich gewesen. Von den insgesamt 14 Teilnehmern in dieser Altersklasse können sowohl Marius als auch Lukas auf ein gutes Ergebnis zurückblicken. Die beiden werden bereits in der nächsten Woche bei den offenen Verbandsmeisterschaften in Essen um die direkte Qualifikation für die NRW-Meisterschaft kämpfen. Wir drücken ihnen schon jetzt alle Daumen.

In der Altersklasse U16 spielte Philipp Weichselbaum deutlich unter seinen Erwartungen. Von insgesamt 16 Teilnehmern belegte er den 14. Tabellenplatz. Man darf gespannt sein, ob Philipp bei den nächsten Bezirksmeisterschaften ein besseres Ergebnis erzielen wird.

Ganz ohne Titel sollte der Schachverein Erkenschwick nun doch nicht zurück in die Stimbergstadt fahren. Marcel Strohmann setzte sich mit 6,5 Punkten aus 7 Spielen souverän in der Altersklasse U18 gegen seine Mitkonkurrenten durch und belegte den ersten Platz. Erst in der letzten Runde setzte sich Marcel in Zeitnot gegen seinen Gegner durch und profitierte zudem von der Niederlage seines Mitkonkurrenten Jörn Gasper aus Waltrop, der bis zur letzten Runde ein unangenehmer Tabellennachbar blieb. Marcel wird in gut zwei Wochen bei den Verbandseinzelmeisterschaften, die ebenfalls in Haltern stattfinden, versuchen, sich für die NRW-Meisterschaften zu qualifizieren.

Die Bezirkseinzelmeisterschaften in Haltern am See gingen an diesem Wochenende zu Ende. Großer Dank geht an Thomas Schniederjan, Franz Schulze Bisping, den Spielern und natürlich auch den Helfern, die es möglich gemacht haben, ein so großes Turnier reibungslos über die Bühne zu bringen. Im nächsten Jahr kommt nach zwei Jahren Pause die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft wieder nach Erkenschwick zurück. „Wir werden ein großes Turnier auf die Beine stellen und ich freue mich, dass bereits schon jetzt einige Sponsoren ihre Zusagen gegeben haben.“ sagt Dirk Broksch. „Die Jugendlichen und Kinder vom Schachverein Erkenschwick werden im nächsten Jahr noch erfolgreicher auftreten als in diesem Jahr, davon bin ich fest überzeugt.“

[wpspoiler name=“Ergebnisse“ style=“ui-lightness“]
Ergebnisse der Erkenschwicker Spieler
Für alle Ergebnisse hier klicken und dann auf „Jugend“
[/wpspoiler]

[wpspoiler name=“Bildergalerie“ style=“ui-lightness“]

[/wpspoiler]