IV. Mannschaft 2008/09

05.04.2009

Erkenschwick IV – Königsspringer Haltern IV 2,0 : 2,0

Bericht von Udo Skaun
Am letzten Spieltag kam es in der 1. Kreisklasse zwischen unserer vierten Mannschaft und der vierten Mannschaft aus Haltern zum Duell um den Aufstieg in die Kreisliga. Mannschaftsführer Udo Skaun konnte – genau wie auch der Gast aus Haltern – mit der besten Aufstellung antreten.
Haltern IV mußte mit 3 : 1 gewinnen, um an Erkenschwick IV vorbeiziehen zu können. Es wurde auf beiden Seiten verbissen gekämpft. Als nach gut 2 Stunden sich Dinar Abulhanov – der seit seinem Eintritt im Schachverein Erkenschwick noch kein Spiel in der Mannschaft verloren hat – seinem Gegner nach fast fehlerloser Partie geschlagen geben musste, war der Start für die Halterner geglückt. Als aber Mannschaftsführer Udo Skaun nach starkem Spiel zwischenzeitlich ausglich und Christian Verkooyens Siegesserie ebenfalls hielt, war der Aufstieg um kurz vor 17 Uhr perfekt. Da war es auch nicht mehr schlimm, dass Michael Huhn am ersten Brett in leicht vorteilhafter Stellung auf Zeit verlor.

15.03.2009

RSG V – Erkenschwick IV 0,5 : 3,5

Bericht von Udo Skaun
Auch im achten Spiel konnte die vierte Mannschaft gegen Recklinghausen Ost 5 wieder überzeugen und brachte einen hohen Sieg nach Hause.
Christian Verkooyen Brett 2 brachte unser Team mit 1 : 0 in Führung. Nach anfänglicher Passivität gewann er mit einer Springergabel die Qualität, worauf sein jugendlicher Gegner Tom Kleiner kurze Zeit später aufgab. 1 : 0
Dinar Abulhanov bestätigte seine Form und erhöhte an Brett 4 den Spielstand auf 2 : 0, er gewann aber gegen den Jugendlichen Felix Gerlach erst im Endspiel. Am Spitzenbrett konnte Michael Huhn die Mattdrohung auf g7 aufrecht erhalten, so daß sein Gegner Gerhard Sausmikat deshalb auf gab. 3 : 0
Damit war der Sieg perfekt und Udo Skaun nahm das Remisangebot von Florian Bruder nach einem spannenden Endspiel an. Somit fehlt der 4. Mannschaft nur noch ein Mannschaftspunkt, um den Aufsteig perfekt zu machen.
Kreisliga, wir kommen!

15.02.2009

Erkenschwick IV – Läufer Wanne IV 3 : 1

Bericht von Udo Skaun
Die vierte Mannschaft bleibt Spitzenreiter und führt 2 Spiele vor Saisonende mit 2 Punkten Vorsprung. Gegen die Kindermannschaft von Läufer Wanne gelang ein ungefährdeter Sieg. An Brett 3 brachte Udo Skaun sein Team mit einer Eröffnungsfalle und Matt im 7. Zug in Führung. Am 4. Brett verlor Dinar Abulhanov in der Eröffnug zwar die Dame, konnte sich dann aber im Endspiel durchsetzen. Am 1. Brett verlor Michael Huhn seine Partie gegen den 10jährigen Martin Schmidt. Zum Schluß konnte Christian Verkooyen seine Ideen im Mittelspiel umsetzen und zwang seinen Gegner mit einer Bauer-Dame Umwandlung zur Aufgabe.
Sehenswert war der Sieg von Martin Schmidt gegen Michael Huhn. Er nutzte Michaels Fehler eiskalt mit einem Figurenopfer aus und stellte seinen Gegner auf Matt.
###pgn###
[Event „Erkenschwick IV – Wanne IV“]
[Site „?“]
[Date „2009.02.15“]
[Round „7“]
[White „Schmidt, Martin“]
[Black „Huhn, Michael“]
[Result „1-0“]
[PlyCount „41“]
1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 d6 4. O-O Nf6 5. Nc3 Bg4 6. d3 h6 7. Be3 Be7 8. Nd5
O-O 9. Bxc6 bxc6 10. Nxe7+ Qxe7 11. Qd2 Bxf3 12. gxf3 Rfd8 13. Kh1 d5 $2 {Michael ahnt die Gefahr nicht.} 14.
Bxh6! gxh6 15. Qxh6 {und steht auf Matt} Nh7 16. Rg1+ Qg5 17. Rxg5+ Nxg5 18. Rg1 Rd6 19. Rxg5+ Rg6
20. Rxg6+ fxg6 21. Qxg6+ {und nach weiteren 15 Zügen gab Schwarz endlich auf.}
%%%pgn%%%

18.01.2009

Waltrop IV – Erkenschwick IV 2 : 2

Bericht von Udo Skaun

Mit einem zufriedenstellenden Ergebnis kehrt die 4. Mannschaft aus Waltrop zurück. Michael Verkooyen und Dinar Abulhanov brachten den Spitzenreiter mit 2 : 0 in Führung. Udo Skaun und Michael Huhn konnten in ihrer Partie nicht überzeugen und verloren.

21.12.2008

Erkenschwick IV – Datteln III 2,5 : 1,5

Bericht von Udo Skaun

Als erster gewann Matthias Huhn gegen Jan Weiring. Dinar Abulhanov bestätigte seine gute Form durch ein gut geführtes Endspiel gegen Timo Raupach. Udo Skaun kam gegen Frederik Wember nicht über ein Remis hinaus. Damit war der Sieg gesichert. Da konnten wir den Figureneinsteller von Michael Huhn gegen Christopher Heiduk verschmerzen, der den Dattelner einen Sieg bescherte. Damit liegt die 4. Mannschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat zwei Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger.

23.11.2008

Sodingen V – Erkenschwick IV 0,5 : 3,5

Bericht von Udo Skaun

Die 4. Mannschaft ist am Sonntag vom Mitkonkurrenten Herne-Sodingen mit einem hohen 3,5 : 0,5 Sieg zurückgekehrt. An Brett 2 zwang Mannschaftsführer Udo Skaun seinen Gegner zur Aufgabe und stellte so die Weichen auf Sieg. Christian Verkooyen an Brett 1 einigte sich mit seinem Gegner in einer ausgeglichenen Stellung auf Remis. Matthias Huhn an Brett 4 setzte seinen Gegner auf der Grundreihe Matt, während Dinar Abulhanovs Gegner zwei Züge vor dem Matt aufgab.

26.10.2008

Erkenschwick IV – Constantin Herne III 4 : 0

Da die Herner nur mit drei Spielern kamen, hatte Udo Skaun kampflos gewonnen. Christian Verkooyen gewann als erster seinen Kampf. Dinar Abulhanovs Gegner versäunte die Rochade und wurde von Dinar auf die Wanderschaft und ins Mattnetz geschickt. Michael Huhn setzte im Endspiel seine Schwerfiguren gekonnt ein und gewann eine Figur.

20.04.2008

Die Vierte steigt in die 3. Bezirksklasse auf

Da strahlen Udos Mannen nach dem Aufstieg um die Wette. Wir gratulieren ganz herzlich!