Aktuelles 2007/08

Christoph Krings ist Vereinsmeister

Das Kurt-Tauscher-Turnier ist endlich beendet. Christoph wurde neuer Vereinsmeister. Nach zwei Remispartien mußte die Entscheidung im Blitzen fallen. Frank konnte seine Vorteile in der 3. und 4. Blitzpartie nicht nutzen. In der 5. Partie fiel in einem leicht schlechteren Endspiel seine Platte. Damit ist Christoph erneut Vereinsmeister geworden.
In der B-Gruppe gewann Franz Schulze Bisping gegen Max Schawacht.

04.05.2008: Erste Mannschaft macht den Aufstieg in NRW-Klasse perfekt

Es ist endlich geschafft!! Im 8. Anlauf wurde die Mannschaft am Ende mit 1 Mannschaftspunkt Vorsprung Meister in der Regionalliga des Schachverbandes Ruhrgebiet und damit Aufsteiger in die NRW-Klasse.

20.04.2008: RSG IV – Erkenschwick IV 4 : 2

Trotz der Niederlage gegen die RSG ist unsere 4. Mannschaft Sieger der Kreisliga geworden, da Waltrop III unerwartet gegen Drewer IV mit 2,5 : 3,5 verlor. Im nächsten Jahr wird es in der 3. Bezirksklasse für Udos Mannen etwas anstrengender werden. Herzlichen Glückwunsch an Udo und die Spieler der 4. Mannschaft für ihre tolle Leistung!

20.04.2008: Haltern II – Erkenschwick II 2,5 : 5,5

Am letzten Spieltag hatte sich die 2. Mannschaft aus Haltern erbittert, aber letztendlich erfolglos gewehrt. Um 19:45 stand unser Sieg fest. Den Siegen von Jochen Mattern, Martin Plotecki, Hermann Hagermann und Franz Schulze Bisping stand die Niederlage von Peter Broszeit gegen Roland Michaliczek gegenüber, dem erfolgreichsten Spieler von Haltern II.

13.04.2008: Erkenschwick I – Kamen 3,5 : 4,5

In all den Jahren in der Regionalliga gehörte Kamen immer zu unseren Lieblingsgegnern. Diesmal hatten die Kamener den Spieß umgedreht und gegen uns gewonnen. Den Niederlagen von Franz Schulze Bisping und Frank Strozewski folgte nur ein Sieg von unserem Punktehamster Alexander van Beek (7,5 aus 8 Partien). Da jedoch auch Brackel gegen Oberhausen verlor, hielt sich unsere Trauer in Grenzen. Allerdings müssen wir am 4. Mai im letzten Kampf gegen Gladbeck gewinnen, um den Aufstieg in die NRW-Klasse zu schaffen.

30.03.2008: Erkenschwick II – SV Constantin 5 : 3

Am Sonntag errang die 2. Mannschaft einen hart erkämpften 5 : 3 Sieg gegen den SV Constantin, der als Vorletzer zum Siegen verdammt war, um das Tabellenende zu verlassen. Dementsprechend wurde an allen Brettern erbittert gekämpft, bis um 18:15 der Kampf entschieden war.

16.03.2008: SF Brackel – Erkenschwick I 3,5 : 4,5

Die erste Mannschaft hat ihre Tabellenführung in der Regionalliga des Schachverbandes Ruhrgebiet ausgebaut. In Dortmund konnte der bisher punktgleiche Tabellenzweite SF Brackel mit 4,5 : 3,5 besiegt und damit auf 2 Mannschaftspunkte Abstand gebracht werden.